Home / Weltweit / Archive by category "Düsseldorf"

German Street Food: Currywurst

Über die Zubereitung von Nationalgerichten kann in jedem Land genüsslich am Tisch diskutiert werden. Auch wir Deutschen sind uns herzlich uneins, wenn es um unsere berühmteste Wurst – die Currywurst – geht. Wir kennen sie als Bratcurry oder gebrühte Currywurst, mal geschnitten und in Sauce ertränkt, mal im Ganzen mit Ketchup gekrönt. Gebraten, frittiert, gedünstet, gegrillt. Oder für den Gourmet sogar mit einem hauchzarten goldenen Blatt verziert. Der Berliner fragt seinen Gast: „mit oder ohne“. Gemeint ist mit Darm oder pellenlos. Dazu gibt es Toast, Brötchen oder Pommes. Mit Ketchup, Mayo oder beidem… Welche ist die beste? Welche euch schmeckt! Guten Appetit!

Hier schmeckt die Currywurst besonders gut:

Curry 36, Berlin-Kreuzberg. Ohne Darm.

Plümecke, Hannover-List. Currywurst-Pommes klassisch.

Curry, Düsseldorf. Ein Klassiker – aber mit Stil.

Auch nett: Die Historie der Currywurst auf Wikipedia

——

Everyone likes to discuss about their national favorite dishes. Also we Germans do: what is the best Currysausage? The brewed one? (Deep) fried? Grilled? A cutted sausage or a „crowned“ one with a lot of ketchup and curry powder on the top? In Berlin, you will be asked „with or without“. Find out yourself what it means. As a side order you may try a toast, french fries or some bread. Which one is the best? That one YOU like! Guten Appetit!

currywurdt

Oben: Currywurst im Plümecke, Hannover. Unten: Das Curry 36 in Berlin

Flattr this!